Alle Bilder unter "Galerie" im Vollbildmodus

Große Resonanz beim Kinder- und Jugendschleifchenturnier des TC Bürstadt

 

Am Sonntag trafen sich 24 begeisterte jugendliche Tennisspieler- und Spielerinnen des Vereins zum beliebten Schleifchenturnier. Selbst die Kleinsten stellten sich der Herausforderung gegen und mit den Größeren zu spielen.

Der 2. Vorsitzende Manfred Kissel eröffnete den Event mit einer Ansprache.

In seiner Rede begrüßte er alle Teilnehmer /-innen und deren anwesende Fans (Eltern, Geschwister und Großeltern).

Er bedankte sich bei dem Organisationsteam Karin Kohl, Antje Blum, Fernando Vargas, Stefan Faller, Fritz Baierle, Silke Vetter-Kissel, Bärbel Vargas und Petra Schwer (Bericht) ohne deren Einsatz solche Veranstaltungen nicht möglich wären. Dann übergab er das Wort an Fernando Vargas, dem langjährigen Trainer im Verein.

Dieser freute sich richtig über die Anzahl der jugendlichen Spieler und Spielerinnen, die bei den hohen Temperaturen trotzen.

Er betonte, dass diese Schleifchenturnier vor allem dem gemeinsamen Spaß am Tennis diene. Danach erklärte er kurz die Spielregeln und dann ging es auch schon los.

Es wurden mehrere Spiele a 12 Minuten gespielt. Bei jedem Spiel wurden die Paarungen und die Gegner neu gebildet. Beliebt bei den kleinen Spielern war es natürlich, wenn sie mit einem älteren, erfahreren Jugendlichen spielen konnten.

Am Ende jeden Spieles gab es für die Gewinner das begehrten Schleifchen. Nach vier Durchgängen konnten sich Tennisspieler/-innen an dem vorbereiteten Trinken, an Steaks und Würstchen, die von Günther Kohl gegrillt wurden, stärken.

Natürlich gab es auch für die Fans Verpflegung.  Unsere Senioren, die wie immer die Jugend durch Ihre Anwesenheit und Unterstützung fördern, ließen es sich auch schmecken.

 

Es wurden nach der Mittagspause nochmals vier Runden gespielt und am Ende gab es für die verdienten Schleifchen einige Überraschungsgeschenke.

Vielen Dank an die Kuchen- und Salatspender, an alle Helfer- und Helferinnen, die diesen schönen Tag ermöglichten.

Ein großer Dank an unsere aktiven Jugendlichen, die trotz der Hitze erschienen waren und durch ihren Einsatz diese Veranstaltung so toll machten.

 

Ferienspiele 18.07.18

Zum Start in die neue Saison hatte der TC Bürstadt seine Mitglieder zum Neujahrsempfang in ihr Vereinsheim „Zum Olymp“ eingeladen. Vorsitzender Horst Saam bedankte sich besonders bei den vielen Organisatoren der sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen des vergangenen Jahres. So hatte der Verein sowohl für Breitensportler als auch für aktive Tennisspieler Vereinsmeisterschaften durchgeführt. Man traf sich bei einer Weihnachtsfeier und feierte den Jahresabschluss mit einem Ball.

Bei der 1250-Jahrfeier waren die Mitglieder am Tag des Sports und beim Umzug durch die Straßen der Stadt aktiv. Dazu betätigte sich Fritz Baierle, der auch die besten Breitensportler ehrte, als Malermeister. Die Wände im Untergeschoss wurden von ihm farbenfroh angelegt. „Wir brauchen noch ein paar mehr Leute wie Fritz Baierle“, stellte Saam lachend fest.

Zudem freute er sich, dass der Tennisclub - nach zwei Pächterwechsel in den vergangenen zwei Jahren - jetzt mit Katherina und Pascalis Michaloudi kompetente Fachleute als Betreiber für das Clubhaus finden konnten. Diese hatten auch leckere Häppchen zum Neujahrsempfang gestiftet. "Ohne Reservierung bekommt man selten einen Platz", stellte Saam zufrieden fest.

Die gute Auslastung des Restaurants habe aber leider auch dazu geführt, dass sich die Parkplätze in sehr schlechtem Zustand befinden. Dieses Problem habe man aber bereits mit Bürgermeisterin Bärbel Schader besprochen.
Die Mitgliederzahl ist durch 16 Eintritte, darunter elf Jugendliche, im Jahr 2017 auf insgesamt 375 Mitglieder gestiegen. Saams Dank galt deshalb besonders dem Trainerstab, der sich um den Nachwuchs verdient gemacht hat.
Auch sportliche Erfolge konnte er vermelden. So stieg die Herrenmannschaft 40 als Meister in die Bezirksliga auf. Vize-Meister wurden die Herren 60. Sie spielen in diesem Jahr in der Verbandsliga. In die Medenrunden wird der Verein mit vier Jugendmannschaften und 13 Erwachsenen-Mannschaften an den Start gehen. Zudem teilte Horst Saam mit, dass die Jahreshauptversammlung am Freitag, 16. März, im Vereinsheim stattfinden soll.

Ehrung der U14 gemischt durch Frau Bürgermeisterin B. Schader bei der Familien - Weihnachtsfeier

Ehrung der Vereinsmeister

Jugend 2017 durch F. Vargas

Besuch vom 1. Vorsitzenden Horst Saam und
Norbert Montag zum 95. Geburtstag von
Betty Mühling am 5.12.2017
 
 
Betty ist das einzig noch lebende Gründungsmitglied des TC Bürstadt und Ehrenmitglied des Vereins.
Geistig noch sehr rege, körperlich zeigt sie, und sagt es auch selbst, einige Schwächen.
 
Sie hat sich sehr über den Präsentkorb und die Karte des Vereins gefreut.
H. Saam und N. Montag waren rund eine Stunde bei ihr. Ihr Sohn Udo und seine Frau haben beide sehr gut bewirtet mit belegten Brötchen, Laugenbrezel und Sekt.
 
Der Tennisclub 1949 Bürstadt e.V. wünscht unsererm Ehren- und Gründungsmitglied noch ein paar schöne Jahre in guter Gesundheit !

Ehrung der Meistermannschaft und der Jubilare beim Abschlußball

"Zum Olymp" hat eröffnet !

 

Am Freitagabend erfolgte die interne Eröffnung unseres Vereinslokals.

Ein völlig neues Ambiente bot sich den geladenen Gästen.

Horst Saam begrüßte alle Anwesenden und gab seiner Freude kund, bezüglich des neuen  Pächterpaars und der gelungenen Umgestaltung des Vereinslokals.   Bürgermeisterin Bärbel Schader  wünschte dem Verein und Katharina( ausdrücklicher Wunsch von ihr beim Vornamen genannt zu werden) plus ihrem Team gutes Gelingen und eine gute Zeit in der Sonnenstadt.

Bei  gereichten Häppchen und Getränken konnten alle unser mit viel Liebe und Engagement ( in kürzester Zeit) verändertes Vereinslokal bewundern. Ein wirkliches Kleinod ! Es bedarf nicht vieler Worte, kommt vorbei, lasst Euch verzaubern und verbringt schöne Stunden in dieser angenehmen Atmosphäre.

 TC Bürstadt U14 Mannschaft gemischt erfolgreich in der Saison 2017

 

Unsere gemischte U14 Mannschaft beendet mit dem ersten Platz, Meister in der Kreisliga A erfolgreich die Saison 2017.

 

Die Mannschaft ging mit sieben Spieler- und Spielerinnen voll motiviert in die neue Tennissaison.

Zu dieser Mannschaft gehören Mika Back, Hannah Winkenbach, Jana Vonderheid, Filip Mikrut, Fabian Menzel, Sarah Faller und Carla Wahlig,

Unsere Jugendlichen ließen sich kein einziges Spiel abnehmen und gaben alles bei jedem Einsatz.

Wir freuen uns richtig über diesen Erfolg und wünschen dem Team für die nächste Saison wieder viel Spaß an unserem schönen Sport.

Bedanken möchten wir uns für alle Eltern und Fans, die unsere Jugendliche immer durch ihre Anwesenheit bei den Spielen tatkräftig unterstützen.

Jugendschleifchenturnier beim TC Bürstadt

22 Kinder und Jugendliche trafen sich am 02.07.2017 unter der Turnierleitung  von Antje Blum und Silke Kissel zum alljährlich stattfindenden Schleifchenturnier  um ein paar Stunden Tennis unter „Wettkampfbedingungen“  zu spielen.

Um 10:15 Uhr ging das Turnier los. Geplant waren zwei Einheiten, jeweils eine Vormittag, die andere am Nachmittag.

Am Vormittag wurden 5 Runden a 10 Minuten gespielt.

In der Mittagspause gab es Würstchen, Steaks, Salat und die Kuchentheke liess auch keine Wünsche offen.

Ab 13:30 ging es dann in die nächsten 3 Runden.

Bei schönen Wetter und guter Laune, tollen Spielen  und für jeden am Ende ein Preis  war das Turnier ein gelungenes Fest. Tennisshirts, Mützen, Griffbänder, Schweißbänder, Bälle und anderes Tennisequipment  wurden von den Kindern und Jugendlichen gerne entgegengenommen.

Gemeinsam kam man übereinstimmend zu dem Ergebnis diese Tradition auf jeden Fall  beizubehalten und der TC Bürstadt und alle Beteiligten freuen sich bereits  auf das nächste Schleifchenturnier 2018.

TC  beim Stadtfest - Umzug  04.06.2017

TC Bürstadt

 Impressionen vom Tag des Sports in Bürstadt 2017

Der Wettergott gab alles am Tag des Sports. Die extreme Hitze verlangte von allen Beteiligten, den Vereinen als auch den Interessierten (Kinder, Eltern und Sportbegeisterte) alles ab.

Die Kinder waren trotz der subtropischen Bedingungen nicht zu bremsen und unsere Aktiven hatten ganz schön zu Schwitzen.

Es hat richtig Spaß gemacht und um Euch einen kleinen Eindruck zu vermitteln Bilder vom Samstag

 

Euer Eventeam

HAXENESSEN  17.03.2017

Neujahrsempfang des TC Bürstadt 14.01.2017

 

Am vergangenen Samstag hatte die Vorstandschaft zum alljährlichen Neujahrsempfang ins Feldschlössel geladen. Dieser Einladung waren viele Vereinsmitglieder gefolgt.
Horst Saam begrüßte alle Anwesenden mit Glückwünschen für das kommende Jahr und blickte in seiner Ansprache kurz auf das vergangene Jahr zurück.
Einer der wichtigsten Punkte war der Pächterwechsel, der der Vorstandschaft Einiges an Durchhaltevermögen und Eigeninitiative abverlangte. Durch unsere neue Pächterin Ivanka wurde der
Vorstand für seinen unermüdlichen Einsatz belohnt.
Der Aufstieg der Herren war ein Lichtblick im Vereinsgeschehen.
Anlässlich des 25jährigen Bestehen des Feldschlössels hatte Horst Saam sein technisches Wissen umgesetzt, indem er einen alten VHS Film auf DVD übertragen hatte, der anschaulich den körperlichen Einsatz der Mitglieder-und innen beim Bau zeigte.
Er lobte den Einsatz der Herrenmannschaft, die in Gemeinschaftsarbeit die Trainingswand neu anstrichen.


Fritz Baierle wurde als neuer Platzwart vorgestellt und versprach mit einem Augenzwinkern sein Bestes zu geben.

Unser Vorstand hofft auf rege Beteiligung an diversen Veranstaltungen dieses Jahr.
Außerdem gab er bekannt, dass in diesem Jahr 3 Jugendmannschaften und 11 Erwachsenenmannschaften den TC Bürstadt nach außen vertreten.


Er wies auf die Generalversammlung am 10.03.2017 und dem Haxenessen und Starkbierfest am 17.03.2017 hin.
Hubert Mallig und Alfons Mendel übernahmen die Ehrung der Vereinsmeister-und innen vor. Hierbei wurden sie bei der Preisübergabe tatkräftig von unseren Minis Mika und Luca unterstützt.

Fritz Baierle überreichte die Preise im Bereich Hobbyrunde und die Geehrten nahmen stolz ihre Preise entgegen.
Nebenbei genossen alle die leckeren Häppchen, die Ivanka bereitgestellt hatte und bei einem Gläschen Sekt wurden Neuigkeiten ausgetauscht.


Es war schön, dass nach dem offiziellen Teil viele noch einige Stunden verweilten.
In diesem Sinne auf ein erfolgreiches Tennisjahr mit schönen gemeinsamen Stunden.